Baugebiet „Alter Sportplatz Wankum“ auf der Zielgeraden

In der letzten Sitzung des Ausschusses für Planung, Liegenschaften und Verkehr am 07.02.2019 wurde über die „gestalterischen Festsetzungen“ des Baugebietes „Alter Sportplatz“ in Wankum beraten (Link zur Niederschrift). Zwischenzeitlich wurden nun die alten Umkleiden auf dem Gelände abgerissen. Ein untrügliches Zeichen dafür, dass sich die Vorbereitungen für dieses neue Baugebiet „auf der Zielgeraden“ befinden.

Nach Einarbeitung der in der Sitzung verabschiedeten Veränderungen (beispielsweise sollen grundsätzlich auch “Pultdächer” erlaubt sein) sowie letzten Abstimmungen mit der Unteren Wasserbehörde und der Unteren Bodenschutzbehörde des Kreises Kleve kann eine Offenlage der “gestalterischen Festsetzungen” erfolgen. Ist auch dieser Prozess durchlaufen, kann sicher bald eine Vermarktung der Grundstücke beginnen.

Über 7 Jahre ist dieses Projekt mittlerweile in Vorbereitung. Hintergrund bildete folgender Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen aus den Etatberatungen 2012:

3. Sporteinrichtungen
Es besteht eine eindeutige Überversorgung an Sportplätzen, was angesichts des nicht ausgeglichenen Haushaltes nicht weiter akzeptabel ist. Insofern wird die Verwaltung beauftragt, den Sportplatz in Wankum abzuwickeln und die Fläche in Bauland umzuwandeln.

Seither gab es für die Verwaltung zahlreiche Hürden aus dem Weg zu räumen. Dazu zählten unter Anderem Bedenken der Bezirksregierung, Reste von “Laufgräben” aus dem zweiten Weltkrieg, Debatten über einen Erdwall oder Gutachten hinsichtlich der Belastungen durch eine frühere Hausmülldeponie.

Angesichts des “leergefegten” Grundstücksmarktes wird die Bebaubarkeit sicher von vielen dringend erwartet. Neben Grundstücken für etwa 30 Doppel- oder Einfamilienhäuser ist ein Teil des Gebietes auch für 2 bis 3 Mehrfamilienhäuser  vorgesehen. Der WBV wird sich dafür einsetzen, dass in mindestens einem davon auch “öffentlich geförderter” Wohnraum entsteht.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial